Sacramentarium

F-z87a

Wien, Ă–sterreichische Nationalbibliothek, Fragm. 4b

Ivana Dobcheva, 2017

General Information

Date of Origin: 1. Hälfte 12. Jh.

Script, Hands:

karolingische Minuskel

General Remarks:

Unter Signatur Fragm. 4 befinden sich noch 9 weitere Langstreifen aus einem Graduale, die aus demselben Trägerband ausgelöst worden sind. Sie haben die gleiche Schrift-raumbreite, sind aber von anderer Hand geschrieben. Es ist wahrscheinlich, dass das Sakramentar und das Graduale zusammengebunden gewesen waren, wohl als Teile eines Missale.

Original Condition

Dimensions (Page Width): at least 200 mm

Width of Written Area: 140 – 145 mm

Number of Columns: 1

Width of Columns: 140 – 145 mm

Line Height: 7 – 8 mm

Book Decoration

Description:

Ăśberschriften und Rubriken. 2- bis 3-zeilige rote Initialmajuskeln.

Content

  • Content Item
    • Text Language: lateinisch
    • Title: Sacramentarium
    • Content Description:

      [Oratio:] >Fer. IIII<. >D[iunium veniam prebes miserere sup]plicibus tuis ut reatus nostri confessio in[dulgentiam valeat percipere delictorum per] (Corpus Orationum 3934);

      [Oratio:] [Praesta, quaesumus, Domine, ut observationes sacras annua] devotione recolentes et corpore tibi placeamus et mente. Per. >Secreta< [...] nos semper et muniat. Per. >Ad co.<

History

Provenance:

Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael.

Host Volume

Title: Sammelhandschrift

Date of Origin/Publication: 15. Jhdt. (um 1450)

Shelfmark: Wien, Ă–NB, Cod. 3692

Remarks:

Provenienz: Mondsee, Benediktinerkloster St. Michael (748-1791): Vorsignatur 'Lunael. f. 50'.

Art der Verwendung im Trägerband: Falzverstärkung.

Erschließungsdaten zum Trägerband: Cod. 3692.